Skip to main content

Über Buchautor Koechli

Buchautor Koechli

Motiviert durch seinen Musiker-Kollegen Charly Weibel (bekannter Schlagzeuger und Buchautor aus Luzern) begann Koechli 1994 mit dem Schreiben eines umfangreichen Sachbuches über die Bottleneck-Slidegitarre. Nach einem zufälligen Treffen mit Erfolgsautor Peter Fischer an der Musikmesse in Luzern kam es 1996 zu einem Vertrag mit dem renommierten Kölner AMA-Verlag.

1997 erschien sein erstes Buch SLIDE GUITAR STYLES, das von der Fachpresse durchgehend als umfangreiches Meisterwerk gelobt wurde. Koechli suchte weiter nach einer der letzten Lücken im deutschsprachigen Lehrbuch-Sektor und schrieb ein Werk über die Geschichte, Interpreten und Spieltechniken der Country-Gitarre.

Ende 2000 erschien das Buch mit dem Titel "BEST IN THE WEST - Nashville Guitar". Die Reaktionen der Fachwelt übertrafen sogar diejenigen des Erstlingswerkes; die Presse war begeistert und unzählige Musiker/innen und Lehrer/innen schienen schon lange auf genau dieses Buch gewartet zu haben.

Aufgrund des grossen Erfolges wurde BEST IN THE WEST schliesslich ins Englische übersetzt (von Martin Theiler) und anlässlich der NAMM-Show 2004 in California/USA weltweit vorgestellt. "Ich bin sehr glücklich, dass diese Übersetzung von meinen Freunden, den legendären US-Bluegrass-Stars 'Krüger Brothers', eine wunderbare Buch-Empfehlung erhielt!" Inzwischen ist vom Werk auch eine italienische Übersetzung erhältlich.

Für Koechli ist das Schreiben von Musik-Sachbüchern eine Passion! "Wäre aus mir kein Musiker geworden, so könnte ich nur als Schriftsteller ähnliche Herausforderungen spüren. Ich liebe die deutsche Schriftsprache, und mit dem Verfassen von Gitarren-Sachbüchern kann ich alles perfekt verbinden: die Musik, das Schreiben, das Vermitteln und das Lernen. Die Arbeit an meinen beiden Büchern hat mir selbst vermutlich mehr über das Gitarrenspielen beigebracht als tausend Uebungs-Stunden!"

Koechli gehört nicht zu jenen Autoren, die im Jahres-Rhythmus Bücher auf den Markt werfen, um damit möglichst viel Geld zu verdienen. "Bei mir dauert so ein Werk einige Jahre und ich möchte nur über Themen schreiben, die in deutscher Sprache bisher noch niemand adäquat beleuchtet hat".

Jahre hat's denn schliesslich auch gedauert, bis das dritte Buch MASTERS OF BLUES GUITAR im Kasten war; mit gutem Grund, denn das Ende 2010 veröffentlichte Werk ist eine höchst inspirierende Hommage an die Grossmeister des frühen Folk Blues. Die Reaktionen aus Publikum und Fachwelt waren mehr als erfreulich - und als Höhepunkt seiner bisherigen Karriere als Sachbuchautor erhielt "Masters of Blues Guitar" anlässlich der Frankfurter Musikmesse den begehrten Musikeditionspreis "BEST EDITION 2011" des deutschen Musikverlegerverbandes!

Koechlis weiterer Streich als Buchautor ging nochmals in eine andere Richtung; ein musikhistorischer Roman: "Nach meinen erfolgreichen Sachbüchern über Gitarrenkünste und stilprägende Pioniere wurde es Zeit, die Themen mal von einer andern Seite zu beleuchten. Der Blues lässt sich bekanntlich nicht auf ein paar Akkorde, Töne und historische Namen reduzieren. Über die Magie dahinter, über das Geheimnis der Inspiration wollte ich schreiben - auf eigenwillige Weise." Das berührende Buch DEM BLUES AUF DEN FERSEN erschien Ende 2014 im tredition-Verlag. Koechli präsentiert diese Geschichte seither auch auf der Bühne - als musikalische Lesung zusammen mit dem renommierten Schweizer TV-Sprecher Ernst Süss (inzwischen ist dieses Programm auch als Musik-Hörbuch auf CD sowie mp3 erscheinen). 

Seit November 2015 ist nun Koechlis neuestes Lehrbuch im Handel. Ein multimediales Paket in 2 Bänden, für Anfänger und leicht Fortgeschrittene: DIE ETWAS ANDERE GITARRENSCHULE (tredition Verlag) bestreitet stellenweise neue Wege in der Musikpädagogik, vermittelt weiterhin Koechlis unverkennbaren Autorenstil - und erhält prompt sehr gute Kritiken z.B. im renommierten deutschen Fachmagazin AKUSTIK GITARRE. 

Im April 2017 erschien schliesslich ein weiteres belletristisches Werk, die in Romanform verfasste Biografie über den beinahe vergessenen Blueskönig Tampa Red (DER VERGESSENE KÖNIG DES BLUES - TAMPA RED, tredition Verlag).

Im Frühling 2019 erschien das multimediale (und dreisprachige de/en/fr) Spielbuch SLIDE GUITAR INSTRUMENTALS (tredition Verlag), mit 12 ausgiebigen Übungsstücken als Ergänzung zum Buch "Slide Guitar Styles" (mit Video, Audio und Noten/TAB).

Im September 2020 veröffentlichte Koechli ein umfangreiches Buch über die Musik und das Leben von J.J. Cale (THE REAL CHILL, REMEMBERING J.J. CALE), im Doppelpack mit einem Musikalbum (J.J. Cale-Tribut, CD & Vinyl). Album und Buch (inkl. englischer und französischer Übersetzung) erhielten weltweit hervorragende Kritiken und knackten in England/UK und in Frankreich sogar die Blues Top-10 Charts.

Ein Jahr später, im November 2021 bereits das nächste Werk, wiederum in der Kombination Buch & Musikalbum: HOLY BLUES - DIE 400 JÄHRIGE REISE EINER MUSIKSEELE, die berührende Aufarbeitung der 400-jährigen Reise des Gospel-Blues. Eine inspirierende und teilweise neue Sicht auf die amerikanische Kulturgeschichte.

News

Weiterlesen … Über Buchautor Koechli

  • Aufrufe: 2425

Slide Guitar Styles (1997)

Slide Guitar Styles

Seit mehr als 20 Jahren das im deutschen Sprachraum führende Sachbuch über die Geschichte, Interpreten und Spieltechniken der Slide-Gitarre. Auf 241 Seiten (inkl. CD), anhand unzähliger Beispiele und mit viel Fingerspitzengefühl vermittelt Koechli die Geheimnisse des Bottleneck-Spiels im Bereich Blues, Rock, Country und Folk.

SLIDE GUITAR STYLES, Richard Köchli (AMA-Verlag, ISBN 978-3-927190-90-0)

News

Weiterlesen … Slide Guitar Styles (1997)

  • Aufrufe: 2343

Best in the West (2000)

Best in the West (2000)

Nashville Guitar - seit bald 20 Jahren die Bible für Countrygitarristen (inkl. CD)! Auf 276 Seiten und anhand mehr als 370 (!) Beispielen vermittelt Koechli mit sehr viel Sachverstand und Liebe zum Detail alles über die Geschichte, Interpreten und Spieltechniken der Country-Gitarre.

Oldtime-Folk, Bluegrass, Honky-Tonk, Western-Swing, Rockabilly, Country-Rock, Country-Blues, Cajun, The New Generation.

BEST IN THE WEST - Nashville Guitar, Richard Köchli (AMA-Verlag, ISBN 978-3-932587-35-1)

Englische Übersetzung:
BEST IN THE WEST - Nashville Guitar, Richard Köchli (English, AMA-Verlag, ISBN 978-3-89922-015-5)

Italienische Übersetzung:
CHITARRA COUNTRY – IL MANUALE COMPLETO, Richard Köchli, P. Bontempi (AMA-Verlag/ Volonté & Co., ISBN 978-8863883367)

--> Buchtrailer (English)

 

 

News

Weiterlesen … Best in the West (2000)

  • Aufrufe: 2384

Masters of Blues Guitar (2010)

Masters of Blues Guitar (2010)

Deutscher Musikeditionspreis BEST EDITION 2011! - Koechli's Hommage an die grossen Meister des frühen akustischen Blues: Ein inspirierendes Buch über die Lebensgeschichten und Spieltechniken der wichtigsten Künstler/innen des American Folk Blues.

20 Master-Workshops mit insgesamt 34 ausgewachsenen „in style of“-Spielstücken, unzählige Detail-Übungen, spannende Biografien und eine eigens für das Buch eingespielte Audio-CD (plus langsame Versionen als mp3) vermitteln dem modernen Gitarristen den gesamten Background jener Pioniere, welche damals den Grundstein für die heutige Pop- und Rockmusik legten. Von Charley Patton, Blind Blake, Memphis Minnie oder Mississippi John Hurt bis hin zu Robert Johnson, Bukka White, Muddy Waters, John Lee Hooker u. v. a. m.

Auch Stars von heute wie Ry Cooder, Bonnie Raitt oder Eric Clapton, die von dieser Musik inspiriert wurden, dürfen natürlich nicht fehlen.

MASTERS OF BLUES GUITAR, Richard Köchli (AMA-Verlag, ISBN 978-3-89922-138-1)

Englische Übersetzung:
MASTERS OF BLUES GUITAR (by Richard Köchli, ISBN 3-8992-2175-3, AMA/Mel Bay)

News

Weiterlesen … Masters of Blues Guitar (2010)

  • Aufrufe: 2069

Video-Links

Video-Links

Die Video-Links im Buch (laufend aktualisiert)

(da die frühere Website gehackt wurde, funktionieren die QR-Codes in der 1. und 2. Auflage des Buches leider nicht mehr; wir bitten um Verständnis):

Seite 38; Son House: «Levee Camp Blues» von Fred McDowell: www.youtube.com/watch?v=TE_s7oSfXf4

Seite 38; Miles Davis: «Agitation»: www.youtube.com/watch?v=x_whk6m67VE

Seite 39; Wes Montgomery: «Twisted Blues»: www.youtube.com/watch?v=Frr7xrEQYqg

Seite 40; John Lee Hooker: «I‘m bad like Jesse James» (leider z.Zt. ohne Ry Cooder): https://youtu.be/wL_8YT2qtAI

Seite 45; Bob Dylan, Journalisten verspottend: http://www.youtube.com/watch?v=mnl5X5MQKTg

Seite 46; Bob Dylan, heimatlos: http://www.youtube.com/watch?v=M-9ElA4NMBk

Seite 54; Keith Richards mit müdem Geplänkel: http://www.youtube.com/watch?v=Ghn0xgOZPYg

Seite 54; Big Bill Broonzy: https://www.youtube.com/watch?v=N-pShRISHnQ

Seite 54; Fred McDowell: https://www.youtube.com/watch?v=JU_UJwN3WnE

Seite 55; Mississippi John Hurt:https://youtu.be/btN3gwf3waw

Seite 118; SRV grenzenlos:https://youtu.be/UtLwuPCUEdg

Seite 121; SRVs Rede vor der Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker: http://www.srvrocks.com/aa.htm

News

Weiterlesen … Video-Links

  • Aufrufe: 1964